So deaktivieren Sie Bloatware auf dem Galaxy S9

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Bloatware auf dem Galaxy S9 deaktivieren. Galaxy S9 ist ein Flaggschiff-Smartphone von Samsung und bietet erstklassige Funktionen, eine gute Kamera und eine hervorragende Verarbeitungsqualität. Wie andere Android-Smartphones enthält es jedoch eine Menge Bloatware, die Sie möglicherweise nicht verwenden, und verbraucht weiterhin Akkulaufzeit und Speicher. Das Entfernen von Bloatware verbessert nicht nur die Gesamtleistung Ihres Galaxy S9, sondern löscht auch den Speicher, mit dem Sie die anderen Apps auf Ihrem Smartphone installieren können. So deaktivieren Sie Bloatware auf dem Samsung Galaxy S9.

So deaktivieren Sie Bloatware auf dem Galaxy S9

Bevor wir zum Prozess kommen, möchten wir Sie kurz über die Arten von Bloatware informieren. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Bloatware – erstens die Apps von Drittanbietern wie Dropbox usw., die Sie leicht entfernen können, indem Sie sie deinstallieren, und zweitens sind die Apps von Samsung wie S-Voice, S-Health usw., die Sie nicht entfernen können, aber Sie können sie deaktivieren, damit sie keine Updates erhalten. Um die Apps von Drittanbietern zu entfernen, drücken Sie einfach lange auf das App-Symbol, drücken Sie nun auf Deinstallieren und bestätigen Sie. Auf diese Weise können Sie Bloatware von Drittanbietern ganz einfach loswerden. Wenn die Deinstallationsoption jedoch nicht auf dem Bildschirm angezeigt wird, können Sie die App nicht löschen und müssen sie deaktivieren. So können Sie dies tun.

  • Wischen Sie nach unten vom oberen Bildschirmrand und tippen Sie auf zahnradförmig Symbol in der oberen rechten Ecke, um auf das die Einstellungen.
  • Finden Sie die Apps Abschnitt und öffnen Sie es.
  • Wählen Sie hier die Alle Apps und wählen Sie die Apps aus, die Sie deaktivieren möchten
  • Jetzt, klopfen das Deaktivierungstaste und bestätige es.
  • Herzlichen Glückwunsch, du hast Bloatware deaktiviert, jetzt empfängt es keine Updates und verbraucht auch nicht Ihren Akku.

Fazit

Der gesamte Vorgang zum Deaktivieren der Bloatware ist wirklich einfach und Sie können die gesamte Bloatware deaktivieren, indem Sie die oben genannten Schritte befolgen. Das Deaktivieren der Bloatware führt zu einer besseren Leistung und Sie werden auch eine Verbesserung Ihrer Akkulaufzeit feststellen. Darüber hinaus können Sie den Dunkelmodus und das dunkle Hintergrundbild verwenden, um die Akkulaufzeit zu verbessern. Wenn Sie Fragen haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit. Wenn Sie außerdem erfahren möchten, wie Sie die automatischen App-Updates von Galaxy S9 deaktivieren können, besuchen Sie unsere Website.

Was meinen sie dazu?

Written by Erik

Wenn Sie Technik und alle ihre Varianten mögen, wie Android, Windows, Gadgets, Internet und Geek-Kultur, sind Sie hier genau richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GIPHY App Key not set. Please check settings

5 beste Alternativen zur Android-Dateiübertragung für Mac

So speichern Sie Instagram-Live-Videos nach der Aufnahme