So setzen Sie Ihr HTC One M9 Plus auf die Werkseinstellungen zurück

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihr HTC One M9 Plus auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Das HTC One M9 Plus wurde bereits 2015 auf den Markt gebracht und verfügte über einige anständige Spezifikationen wie das kapazitive Super LCD3-Display, 3 GB RAM und den MediaTek Helio X10-Prozessor. Diese Spezifikationen können im Jahr 2022 nicht als Premium-Spezifikationen bewertet werden, aber sie können dennoch als Spezifikationen der unteren Mittelklasse eingestuft werden und Sie können mit diesen Spezifikationen immer noch eine anständige Leistung erzielen. Da es sich jedoch um ein älteres Telefon handelt, können einige Probleme auftreten. Eine der besten Möglichkeiten, diese Probleme zu lösen, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dies tun können.

Wann sollte ich mein HTC One M9+ auf die Werkseinstellungen zurücksetzen?

Leistungsprobleme sind ein häufiges Problem bei den alten Smartphones und das HTC One M9 Plus ist keine Ausnahme. Wenn bei Ihrem HTC M9+ die folgenden Probleme auftreten, ist es an der Zeit, es auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

  • Gefrierprobleme
  • Langsame Reaktion vom Smartphone
  • Häufige App-Abstürze
  • Beim Neustart geschlagen
  • Häufige Neustarts
  • Probleme beim Neustart
  • Virusinfektion
  • Zufällige Fehler

So setzen Sie Ihr HTC One M9 Plus auf die Werkseinstellungen zurück

Der gesamte Vorgang des Zurücksetzens auf die Werkseinstellungen des HTC One M9 Plus ist ziemlich einfach und Sie können dies mit einfachen Schritten tun. Stellen Sie jedoch vor Beginn des Vorgangs sicher, dass Ihr M9 Plus über eine Batterie von 50% oder mehr verfügen muss, da Ihr M9 sonst ernsthaft beschädigt werden kann. Erstellen Sie außerdem ein Backup Ihrer Daten. Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Dateien und Apps auf Ihrem Smartphone gelöscht. Wenn Sie also auf Ihre Daten zugreifen möchten, erstellen Sie ein Backup. Sobald der Akku über 50% ist und Sie das Backup erstellt haben, können Sie die folgenden Schritte zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen verwenden.

  • Gehen Sie zum Abschnitt Apps, navigieren Sie zum Einstellungen App und tippen Sie darauf, um auf die Einstellungen zuzugreifen.
  • Navigieren Sie nun zum Sichern und Zurücksetzen Menü und tippen Sie darauf.
  • Navigieren Sie zu Persönliche Daten Abschnitt, finden Zurücksetzen auf Fabrikeinstellungen und tippen Sie darauf.
  • Das Smartphone zeigt an, was passiert, wenn Sie Ihr Smartphone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Klopfen Rückstelleinrichtung.
  • Das Gerät bestätigt Ihre Identität, indem es Sie auffordert, die Entsperrmethode einzugeben: PIN, Muster oder Passwort.
  • Wenn Sie auch die tragbaren Speicherdaten löschen möchten, wählen Sie Alles löschen.
  • Das ist es. Das System beginnt mit dem Löschen der Daten und stellt Ihren M9 Plus in den Werkszustand zurück.

Fazit

So können Sie Ihr HTC One M9 Plus auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen hilft Ihnen, die Leistung Ihres M9 Plus zu verbessern. Da es sich um ein altes Telefon handelt, empfehlen wir Ihnen, nur die erforderlichen Apps zu installieren, um eine gute Leistung zu gewährleisten. Wenn Sie sich für Golfspiele interessieren, können Sie auch unseren Leitfaden „Die 10 besten Golfspiele für Android“ lesen, um die besten Golfspiele für das HTC One M9 Plus zu finden.

Was meinen sie dazu?

Written by Erik

Wenn Sie Technik und alle ihre Varianten mögen, wie Android, Windows, Gadgets, Internet und Geek-Kultur, sind Sie hier genau richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GIPHY App Key not set. Please check settings

Die 10 besten Twitter-Apps für iPhone und iPad im Jahr 2022

So ändern Sie die Schriftgröße auf dem Samsung Galaxy M51